Home » About us » History

History

St. Thomas More
International Catholic Chaplaincy
in der Heilig Kreuz Kirche, Bonn (zusammen mit St. Ursula, Köln und St. Albertus Magnus Kirche in Düsseldorf)

St. Andreas Kirche – Rüngsdorf (1946 – 1955)
Stimson Memorial Chapel (Amerikanische Siedlung) Plittersdorf  (1955 – 2003)
Heilig-Kreuz Kirche (2003 – bis heute) im vergangenen Jahr hatten wir schon unser 10-jähriges in der Hl. Kreuz Kirche
Bis 2001 gehörten wir zur US Militär Diözese; seit dem zum Erzbistum Köln, anfangs mit Gemeinden in Bonn + Köln inzwischen auch in Düsseldorf.

Anfangs (1946 – 1977) wurde die Gemeinde von amerikanischen Priestern geleitet, die jeweils nur für einen kurzen Zeitraum in Bonn waren.

Als pensionierter Pfarrer war Father Bill Travers (1977 – 1995) der erste der Kontinuität in das Gemeindeleben gebracht hat. Auch gab er der Gemeinde einen Namen – St. Thomas More Parish. Die “Father Bill Strasse”, nahe der amerikanischen Kirche, ist nach ihm benannt.

Father Stephen McNally aus Amerika (1995 – 2001) hat die Gemeinde erfolgreich während des Wegzugs der vielen Diplomaten am Leben erhalten.

Father Thomas Healy aus Irland (2001 – 2006) hat unsere Gemeinde von der Stimson Memorial Chapel in die Heilig Kreuz Kirche begleitet.

Im Januar 2007 kam Father Stephen Oranuba aus Nigeria und ist bis heute unser Priester vor Ort.

Seit Januar 2012 ist der Leiter der englischsprachigen Gemeinden des Erzbistums Köln Fr. Gregory White aus Denver, Colorado.


Aktuell:

Die Heilige Messe an jedem Sonntag wird von bis zu 140 Gemeindemitgliedern besucht, davon sind 30 % Kinder.
Die Familien unserer St. Thomas More Gemeinde kommen aus mehr als 27 Nationen (vorwiegend aus asiatischen und afrikanischen Ländern)

Beispielsweise: Äthiopien, Barbados, Benin, Deutschland, England, Eritrea, Ghana, Indien, Irland, Italien, Kamerun, Kanada, Kenia, Malawi, Malaysia, Myanmar (Burma), Nigeria, Philippinen, Santa Lucia, Sierra Leone, Singapur, Tansania, Tschad, Uganda, USA, Wales, Zimbabwe

Wir sind ein “zuhause” für englischsprachige Familien und Einzelpersonen. Unsere Gemeindemitglieder arbeiten zum Teil bei:

den Vereinten Nationen (UN),
der OCCAR Institution,
dem amerikanischen Militär,
der Industrie (z.B. DHL, General Motors, Ford, Procter & Gamble).
Einige sind ausländische Studenten der Universitäten Bonn / Köln.

Unsere Gemeindemitglieder kommen aus dem gesamten Köln Bonner Umkreis. Nur wenige wohnen in der Nähe der Kirche.

Wir bieten den Kindern unserer Gemeinde für alle Altersklassen Religionsunterricht am Sonntagvormittag nach der Sonntagsmesse in englischer Sprache. An internationalen Schulen wie z. B. BIS – Bonn International School wird kein Religionsunterricht angeboten. Das bedeutet: Der einzige Ort in Bonn wo katholische englischsprachige Kinder Religionsunterricht bekommen können ist in unserer Gemeinde.

Für ein Schuljahr haben wir durchschnittlich ca 40 Kinder in 6 verschiedenen Klassen.

 


 

In 1978, Father William Travers O. Carm. (a.k.a. Father Bill) answered a call from the American Catholic Community in Bonn – Bad Godesberg, Germany, where he became their new pastor.

He selected the name ‘Saint Thomas More’ for his catholic community himself, under which it served many members of the international diplomatic community in Bonn.

During his 17 years in Bonn, Father Bill got involved in every aspect of community life, serving at times as a medic and scorer for the high school teams, as well as a friend, confidant, and counsellor.

He also created outreach programs in Russia, Uganda and the Appalachian Mountains of Kentucky. Above all else, he was to his flock a priest and shepherd: a true and faithful vessel of God’s grace.

On 5 February 1995, Father Bill celebrated his Golden Jubilee of Ordination. The ceremony was held at Stimson Memorial Chapel in Bonn, Kennedyallee 150. Among the various dignitaries were John Malley, then Prior General, and former United States Ambassador to Germany, Robert Kimmitt. Many sang Father Bill’s praises on that occasion, including Charles Redman, the incumbent United States Ambassador at the time.

When Father Bill returned to Fairfield, California, he helped out at Mount Carmel Parish.

He also returned to active duty with the Solano County Sheriff’s department.

A heart attack ended the life of that great man on 14 July 1997. A Vigil Service was held on 18 July, and a Mass of the Resurrection shortly thereafter. His burial was at Suisun‐Fairfield Cemetery in Fairfield, California.

A Memorial Mass was also held here in Bonn on 20 July 1997. On 11 October 2007 the city council of Bonn decided to name a street close to his former parish after William Joseph Charles Travers: ‘Father-Bill-Straße’.

Contact

International Catholic Chaplaincy
St. Thomas More Bonn
Heilig Kreuz - Church
Cheruskerstraße 11
53175 Bonn

Chaplaincy Office

Lucas-Cranach Straße 24
53175 Bonn
Tel. +49 (0)228 37 35 26
Fax. +49 (0)228 5 36 98 40
E-mail: office@stmbonn.de

Office Hours

Monday and Tuesday
14:00 hrs - 17:00 hrs

Thursday and Friday
14:00 hrs - 17:00 hrs

Sunday
after Mass